en fr
Regiestatement  
Was verbindet uns eigentlich noch miteinander? Dieser Frage gehe ich in einem zweiteiligen Projekt nach. Beide Filme behandeln Medien, die als Bindemittel zwischen den Menschen gelten können. Im ersten Film Seven Waters geht es um ein Element, das die Menschen physisch mit allem verbindet, was lebt und sie darüber hinaus - nur wenigen ist das bekannt - auf geheimnisvolle spirituelle Weise zueinander in Beziehung setzt: Ein natürliches Internet. Im zweiten Film wird es um ein eindeutig immaterielles Medium der Verbindung gehen, das uns allerdings in seiner realen Wirkung voneinander trennt: Das Geld.

Beide Filme behandeln darüber hinaus die Frage, warum Menschen arbeiten. Es geht also letztlich um die physischen bzw. metaphysischen Gründe für menschliches Tun.

Die Protagonisten von Seven Waters gewinnen ihre Überlegungen direkt aus dem Umgang mit dem flüssigen Element – Physik und Metaphysik sind für sie noch unmittelbar miteinander verbunden, das scheint auf den ersten Blick altmodisch und ist dabei doch, zu Beginn des 21. Jh., sehr avantgardistisch.
Home Der Film Regiestatement Der Regisseur News Kontakt